Ama — Giftstoffe & Schlacken im Ayurveda

Im Ayur­ve­da spielt der Begriff “Ama” eine sehr wich­ti­ge Rol­le. Ama bedeu­tet über­setzt unge­kocht oder unver­daut und wird häu­fig auch als unver­dau­te Stoff­wech­sel­rück­stän­de, Schla­cken oder Gift­stof­fe bezeich­net. Laut der ayur­ve­di­schen Leh­re gilt Ama als Haupt­ur­sa­che für Krankheiten.