Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein

Über mich

Ich freue mich, dass du dich für Yogi­ve­da inter­es­sierst. Hin­ter jedem Blog und jeder Web­site ste­cken Per­so­nen, die das Bedürf­nis haben Din­ge mit ande­ren Men­schen zu tei­len. Was treibt mich also an, Yogiveda.de zu star­ten und wie bin ich dazu gekom­men?

Meine ersten Berührungen mit Ayurveda

Mei­ne ers­ten Berüh­rungs­punk­te mit Ayur­ve­da hat­te ich 2016 auf einer Indi­en Rei­se mit mei­nem Freund. Es war zwar nur eine ein­stün­di­ge Behand­lung aber aus irgend­ei­nem Grund hat mich die­ser Besuch sofort fas­zi­niert und mei­ne Begeis­te­rung für Ayur­ve­da ent­facht. Das Gespräch mit der Ayur­ve­da Ärz­tin war so anders, als ich es aus deut­schen Arzt­pra­xen gewohnt war. Ich hat­te das Gefühl, dass man voll und ganz auf mich als Per­son ein­geht. Wer Arzt­be­su­che in deut­schen Arzt­pra­xen kennt, weiß dass sowas in den sel­tens­ten Fäl­len pas­siert. 1 Stun­de war­ten, 5 Minu­ten mit dem Arzt spre­chen, irgend­was ver­schrie­ben bekom­men, und mit dem Umweg über die Apo­the­ke nach­hau­se gehen.

Nach der Rei­se durch Indi­en woll­te ich mehr über Ayur­ve­da erfah­ren. Ich habe mich in diver­sen Büchern und Blogs infor­miert und war rela­tiv schnell von der ayur­ve­di­sche Leh­re begeis­tert. Ernäh­rung spielt in mei­nem Leben schon lan­ge eine gro­ße Rol­le. Ich bin kom­plett vege­ta­risch auf­ge­wach­sen und war schon immer sehr ernäh­rungs­in­ter­es­siert. Da ich ger­ne neue Din­ge aus­pro­bie­re, habe ich nach der Rei­se ange­fan­gen ayur­ve­di­sche zu kochen und die ayur­ve­di­sche Mor­gen­rou­ti­ne in mei­nen All­tag zu inte­grie­ren. Das Essen und Zube­rei­ten hat mir wei­ter­hin gro­ßen Spaß gemacht, aller­dings fiel mir die Ver­dau­ung die­ser Spei­sen deut­lich leich­ter. Auch das frü­he Auf­ste­hen viel mir nach kur­zer Zeit nicht mehr so schwer. Frü­her kam ich mor­gens kaum aus dem Bett und ich war oft sehr trä­ge. Durch die Mor­gen­rou­ti­ne habe ich mir ein klei­nes Zeit­fens­ter am Mor­gen geschaf­fen und star­te viel ent­spann­ter in den Tag. Seit­dem bin ich abso­lut begeis­tert und mei­ne Fas­zi­na­ti­on für Ayur­ve­da ist immer wei­ter gestie­gen. Daher habe ich par­al­lel zu mei­ner Selb­stän­dig­keit eine Aus­bil­dung zur Ayur­ve­da-Gesund­heits­be­ra­te­rin begon­nen und beschäf­ti­ge mich seit­dem voll­um­fäng­lich mit Ayur­ve­da als ganz­heit­li­chem Lebens­stil.

Mein Start in die Yoga-Welt

Schon vor mei­ner Rei­se nach Indi­en war ich abso­lu­ter Yoga Fan. Mein Kör­per­ge­fühl war nicht beson­ders gut, da ich es neben mei­ner Selbst­stän­dig­keit sel­ten geschafft habe mich regel­mä­ßig kör­per­lich zu betä­ti­gen. Ich bin eine Per­son, die immer viel grü­belt und manch­mal schaf­fe ich es nicht die­se Gedan­ken ruhen zu las­sen. Nach mei­ner ers­ten Yoga­stun­de war ich sofort begeis­tert. Durch Yoga kommt der Kör­per in Bewe­gung und gleich­zei­tig kann der Geist ruhen. Mei­ne regel­mä­ßi­ge Yoga­pra­xis hat mir sehr dabei gehol­fen in vie­len Momen­ten mei­ne inne­re Ruhe wie­der­zu­fin­den. Ich füh­le mich viel enger mit mei­nem Kör­per ver­bun­den und mer­ke, dass mir klei­ne Dates mit mir selbst und bestimm­te Ritua­le, die ich in mei­nen All­tag inte­griert habe, dabei hel­fen mich deut­lich aus­ge­gli­che­ner zu füh­len. Ich bin glück­li­cher und kann mit Stress-Situa­tio­nen, die mich im All­tag belas­ten, viel bes­ser umge­hen.

Meine Intention

Die­se gemach­ten und zukünf­ti­gen Erfah­run­gen möch­te ich ger­ne mit dir tei­len. Ich möch­te dir mit mei­nen Bei­trä­gen und Events immer wie­der neue Inspi­ra­tio­nen für dei­nen All­tag mit­ge­ben, die dir dabei hel­fen dein Leben noch glück­li­cher, gesun­der und acht­sa­mer zu leben. Falls du Fra­gen zu Yogi­ve­da und mir als Per­son hast, schreib mir ger­ne eine E-Mail an hallo@yogiveda.de.

Meine Vita
  • 2011 bis 2014 Stu­di­um der Betriebs­wirt­schafts­leh­re
  • seit 2014 Selbst­stän­dig im Hotel­ge­wer­be
  • 2017 bis 2018 Aus­bil­dung zur Ayur­ve­da – Gesund­heits­be­ra­te­rin
  • seit 2018 Fern­kurs „Yoga und Ayur­ve­da“ von David Fraw­leys
Yogiveda-Kur

Du möch­test für dei­nen Kör­per und Geist etwas Gutes tun und dich wohl, glück­lich und aus­ge­gli­chen füh­len? Dann star­te mit der Yogi­ve­da-Kur um Kör­per und Geist wie­der in Ein­klang zu brin­gen.

Dosha-Test

Du möch­test wis­sen wel­ches Dosha bei dir vor­herrscht, mehr über dei­ne Kon­sti­tu­ti­on erfah­ren und Emp­feh­lun­gen für dei­nen All­tag erhal­ten? Dann mache jetzt den Dosha-Test.

Yogiveda-Events

Du inter­es­sierst dich für Yoga und Ayur­ve­da und hast Lust dein Wis­sen zu ver­tie­fen, Neu­es ken­nen­zu­ler­nen oder ein­fach eine ent­spann­te Aus­zeit vom All­tag zu genie­ßen? Dann siche­re dir hier dein Ticket.