Ayurvedische Rote Beete Suppe

Früh­lings-Zeit ist Detox-Zeit. In die­ser Zeit braucht unser Kör­per vie­le leich­te und gut bekömm­li­che Spei­sen. Zusätz­lich kannst du die Rei­ni­gung dei­nes Kör­pers noch mit einer Früh­lings-Detox-Kur unter­stüt­zen. Eine Detox-Kur hilft dir dabei die Früh­jahrs­mü­dig­keit und Gift­stof­fe (Ama) aus dem Kör­per aus­zu­lei­ten und mit Leich­tig­keit in den Früh­ling zu star­ten. Heu­te tei­le ich mit dir eine köst­li­che Rote Bee­te Sup­pe aus dem Detox-Koch­buch des Yogi­ve­da Detox Retre­ats. Für das Kokos-Cur­ry-Ing­wer-Top­ping habe ich Kokos­ras­peln, Cur­ry­blät­ter, Ing­wer, Chi­li und Senf­sa­men ver­wen­den. Die ver­wen­de­ten Gewür­ze akti­vie­ren dei­nen Stoff­wech­sel und gleich­zei­tig schmeckt die­se Kom­bi­na­ti­on auch noch köst­lich. Die ayur­ve­di­sche Rote Bee­te Sup­pe ist leicht und vegan, da sie mit Reis­milch zube­rei­tet wird.


Für die ayurvedische Rote Beete-Suppe:

  • 2 klei­ne Rote Bee­te Knollen
  • ein klei­nes Stück Ingwer
  • 1 TL Zitronensaft
  • TL Ghee oder Sesamöl
  • 150 ml Reismilch
  • 200 ml Wasser
  • 12 TL Kurkuma
  • 12 TL Koriandersamen
  • 1 TL Senfsamen
  • eine Pri­se Pip­pa­li (schwar­zer lan­ger Pfeffer)
  • eine Pri­se Salz

Für das Kokos-Curry-Ingwer-Topping:

  • 12 EL Kokosraspel
  • 14 TL Senfsamen
  • 1 TL getrock­ne­te Curryblätter
  • 14 TL frisch gerie­be­ner Ingwer
  • eine Pri­se Chili
  • 12 TL Ghee oder Kokosöl

Zubereitung der Rote Beete Suppe:

  1. Rote Bee­te schä­len und in klei­ne Stü­cke schnei­den. Ing­wer schä­len und fein hacken.
  2. Sesamöl/Ghee in einem Topf erhit­zen und die Senf­sa­men kurz anrös­ten, bis sie auf­sprin­gen. Kori­an­der­sa­men grob mör­sern und dazu­ge­ben. Die rest­li­chen Gewür­ze sowie Ing­wer in den Topf geben und mitanrösten.
  3. Die Rote Bee­te hin­zu­fü­gen und mit Was­ser und Reis­milch aufgießen.
  4. Die Sup­pe auf mitt­le­rer Flam­me für ca. 30 Minu­ten kochen lassen.
  5. Wäh­rend­essen für das Top­ping in einer Pfan­ne Ghee oder Kokos­öl erhit­zen und die Senf­sa­men hin­zu­ge­ben. Anschlie­ßend Cur­ry­blät­ter, Kokos­ras­peln, Ing­wer und Chi­li dazu­ge­ben und kurz anrösten.
  6. Die Sup­pe pürie­ren mit Salz und Zitro­ne abschme­cken und das Top­ping auf die Sup­pe geben.

Yogiveda Detox Retreat

Du möch­test mit ganz viel Ener­gie, Leich­tig­keit & Lebens­freu­de in den Früh­ling star­ten? Dann sei beim Yogi­ve­da Detox Retre­at mit dabei. Dein ganz­heit­li­ches Detox-Pro­gramm für Kör­per, Geist und Seele.

YOGIVEDA DETOX RETREAT