Goodbye Frühjahrsmüdigkeit! 5 ayurvedische Tipps für mehr Leichtigkeit

Aus ayur­ve­di­scher Sicht hat die­se Woche bereits der Früh­ling begon­nen. Die Tage wer­den lang­sam wie­der län­ger und wär­mer und wir ver­spü­ren auto­ma­tisch das Bedürf­nis nach mehr Bewe­gung, leich­ten Spei­sen und nach einer Rei­ni­gung. Denn der Früh­ling wird im Ayur­ve­da dem Kapha-Dosha zuge­ord­net. Daher sind in der Früh­lings­zeit die Ele­men­te Erde und Was­ser und somit die Eigen­schaf­ten kalt, lang­sam, schwer, ölig und schlei­mig prä­sent. Im Früh­ling beglei­tet uns daher oft die Früh­jahrs­mü­dig­keit. Wir lei­den häu­fig unter Antriebs­lo­sig­keit, füh­len uns müde und erschöpft. Um der Früh­jahrs­mü­dig­keit ent­ge­gen­zu­wir­ken, soll­ten wir jetzt die vor­herr­schen­den Eigen­schaf­ten aus­glei­chen, um wie­der mehr Leich­tig­keit und Ener­gie in Kör­per & Geist zu bringen.

In die­sem Blog­ar­ti­kel möch­te ich ger­ne 5 ayur­ve­di­sche Tipps mit dir tei­len, die dir hel­fen, dei­nen Stoff­wech­sel anzu­kur­beln, um der Früh­jahrs­mü­dig­keit ent­ge­gen­zu­wir­ken und mehr Leich­tig­keit in dei­nen All­tag zu bringen.


Ayurvedische entlastende Detox Suppe


1. Bevorzuge warme, leichte und gut bekömmliche Speisen, um dein Verdauungsfeuer zu unterstützen

Im Ayur­ve­da gilt das Prin­zip der Gegen­sät­ze. Daher ver­su­chen wir die kal­te und schwe­re Eigen­schaft mit war­men und leich­ten Spei­sen aus­zu­glei­chen. Oft­mals ver­spü­ren wir im Früh­ling ganz auto­ma­tisch das Ver­lan­gen nach leich­ten und gut bekömm­li­chen Spei­sen. Ins­be­son­de­re grü­nes und bit­te­res Gemü­se wie Arti­scho­cken, Spi­nat, Man­gold, fri­sche Kräu­ter und Spar­gel sind im Früh­ling sehr zu emp­feh­len, um den Rei­ni­gungs­pro­zess des Kör­pers zu unter­stüt­zen und für einen Kapha-Aus­gleich zu sor­gen. Aber auch mit ent­las­ten­den Spei­sen wie Gemü­se­sup­pen, Detox-Sup­pen oder Kit­cha­ri kön­nen wir unse­ren Kör­per unterstützen.


2. Integriere scharfe und anregende Gewürze, um deinen Stoffwechsel zu aktivieren und der Frühjahrsmüdigkeit entgegenzuwirken

Außer­dem kön­nen uns schar­fe und anre­gen­de Gewür­ze hel­fen, die Früh­jahrs­mü­dig­keit zu ver­trei­ben. Denn schar­fe und anre­gen­de Gewür­ze kur­beln unse­ren Stoff­wech­sel an und stär­ken unser Ver­dau­ungs­sys­tem. Daher eig­nen sich für den Früh­ling gegen die Früh­jahrs­mü­dig­keit  beson­ders gut Gewür­ze wie Senf­sa­men, Ing­wer, Pip­pa­li, Chi­li, Bocks­horn­klee, Kur­ku­ma, Kreuz­küm­mel­sa­men, Kar­da­mom und Zimt.


3. Sorge für ausreichend Bewegung gegen Frühjahrsmüdigkeit

Der Win­ter ist die Zeit des Rück­zugs. Wir bewe­gen uns weni­ger als zu ande­ren Jah­res­zei­ten und essen häu­fig schwe­re­re Lebens­mit­tel und Spei­sen. Um im Früh­ling die Schwe­re des Win­ters hin­ter uns zu las­sen, emp­fehlt der Ayur­ve­da, viel Zeit in der Natur und an der fri­schen Luft zu ver­brin­gen und für aus­rei­chend Bewe­gung zu sor­gen. Kör­per­li­che Akti­vi­tät kur­belt unse­ren Stoff­wech­sel an und bringt wie­der mehr Leich­tig­keit in den Kör­per. Und ganz neben­bei pur­zelt viel­leicht das ein oder ande­re Winter-Kilo.


Ayurvedischer Detox Tee


4. Trinke warme Getränke, die deinen Stoffwechsel aktivieren

Außer­dem kön­nen wir mit war­men und akti­vie­ren­den Geträn­ken unse­ren Stoff­wech­sel unter­stüt­zen. In der Früh­lings­zeit eig­net sich zum Bei­spiel wun­der­bar ein selbst­ge­mach­te Detox-Tee aus anre­gen­den Gewür­zen oder ein Agni-Trunk, um das Ver­dau­ungs­feu­er zu stär­ken. Und auch das war­me Ing­wer­was­ser ist das idea­le Getränk für den Früh­ling, um den Stoff­wech­sel anzu­kur­beln. Denn Ing­wer wirkt anre­gend, ent­gif­tend, ver­dau­ungs­för­dernd und stärkt unser Immunsystem.


5. Reinige Körper und Geist, um ihn von Giftstoffen und Schlacken zu befreien gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Im Ayur­ve­da spielt Detox eine wich­ti­ge Rol­le, um Krank­hei­ten vor­zu­beu­gen und zu hei­len und um die Gesund­heit zu för­dern. Denn laut der ayur­ve­di­schen Leh­re ent­ste­hen fast alle Krank­hei­ten auf­grund einer Ansamm­lung von Gift­stof­fen. Die­se Gift­stof­fe sind eine Belas­tung für unse­ren Kör­per und kön­nen Kör­per­pro­zes­se ver­lang­sa­men oder blo­ckie­ren. Die Früh­lings­zeit ist daher der idea­le Zeit­punkt für eine Detox-Kur, um die Schwe­re des Win­ters los­zu­las­sen, Kör­per und Geist zu rei­ni­gen, Gift­stof­fe (Ama) aus dem Kör­per aus­zu­lei­ten und um unse­ren Orga­nis­mus zu stärken.

Neustart für Körper, Geist & Seele

Wünschst du dir einen ener­gie­vol­len Start in den Früh­ling und spürst das Ver­lan­gen nach einer Reinigung?

In mei­nem Online Kurs — dem Yogi­ve­da Detox Retre­at — erfährst du, wie du wie­der zurück in dein kör­per­li­ches & men­ta­les Gleich­ge­wicht fin­dest und mehr Ener­gie, Leich­tig­keit und Lebens­freu­de in dein Leben bringst.

Yogiveda Detox Retreat - Online Kurs