Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein

Maisgrieß mit Kokosmilch und Pflaumen

Maisgrieß

Maisgrieß mit Kokosmilch und Pflaumen

27 Juli 2018

yogiveda

Mais­grieß ist gera­de an Tagen, an denen es schnell gehen muss, gut geeig­net, weil er nur eine ganz kur­ze Koch­zeit von ca. 5 Minu­ten hat. Kokos hat eine küh­len­de Wir­kung auf den Kör­per und ist daher opti­mal für hei­ße Tage geeig­net. Gera­de Pit­ta Men­schen sind sehr hit­ze­emp­find­lich und brau­chen im Som­mer eine regel­mä­ßi­ge Abküh­lung. Dafür eig­net sich auch eine mor­gend­li­che Mas­sa­ge mit Kokos­öl, um schon gekühlt in den Tag zu star­ten 🙂


Ein war­mer Grieß emp­fiehlt sich mor­gens laut Ayur­ve­da, da die Ver­dau­ung mor­gens noch rela­tiv schwach ist und ein gro­ßes, üppi­ges Früh­stück nur schwer ver­daut wer­den kann.

Ich berei­te mein Früh­stück an hei­ßen Tagen oft mit Kokos­milch und Kokos­flo­cken zu. Und ich freue mich wahn­sin­nig, dass end­lich wie­der Pflau­men-Zeit ist, des­we­gen gab es bei mir direkt Pflau­men zum Früh­stücks­brei dazu. Hier fin­dest du das Rezept:


Rezept: Mais­grieß mit Kokos­milch und Pflau­men


Was du brauchst:

  • 12 Tas­se Mais­grieß
  • 2 Tas­sen Kokos­milch
  • Obst, zum Bei­spiel Pflau­men, Pfir­si­che, Nek­ta­ri­nen
  • 1 Pri­se Kar­da­mom
  • 1 TL Kokos­öl
  • Kokos­flo­cken
  • Buch­wei­zen (wenn du es knusp­rig magst)
  • Ahorn­si­rup oder Aga­ven­dick­saft zum Süßen

Wie es geht:

  1. Den Mais­grieß in einen Topf geben und kurz anrös­ten.
  2. Danach die Kokos­milch hin­zu­ge­ben und mit einem Schnee­be­sen gut ein­rüh­ren, sodass kei­ne Klümp­chen ent­ste­hen.
  3. Par­al­lel in einer Pfan­ne Kokos­öl erhit­zen und Kar­da­mom kurz anrös­ten. Das Obst dazu­ge­ben und für ca. 5 Minu­ten anbra­ten.
  4. Wenn du Lust auf etwas Knusp­ri­ges hast, kannst du par­al­lel in der Pfan­ne noch Buch­wei­zen­kör­ner anrös­ten.
  5. Anschlie­ßend den Grieß mit Ahorn­si­rup oder Aga­ven­dick­saft süßen und alles in eine Schüs­sel geben.

Hin­weis: Buch­wei­zen ist beson­ders für Men­schen mit Kapha-Kon­sti­tu­ti­on gut geeig­net.