Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein

Alles über das Kapha — Dosha

Kapha-Dosha

Alles über das Kapha — Dosha

26 Dezember 2018

yogiveda

Kapha ist das Sta­bi­li­täts­prin­zip. Es sorgt für Struk­tur und Sta­bi­li­tät in Kör­per und Geist. Es ist von den Ele­men­ten Erde und Was­ser geprägt. Daher hat es die Eigen­schaf­ten schwer, fest, weich, lang­sam, sta­bil, kalt und flüs­sig.

Körperliche Merkmale

Kapha-Men­schen sind meis­tens gro­ße Men­schen mit einem kräf­ti­ge­ren Kör­per­bau. Ihre Hän­de und Füße sind groß und ihre Haut weich und kühl. Sie haben eine sehr freund­li­che und ruhi­ge Aus­strah­lung, strah­len­de Zäh­ne, gro­ße Augen und wei­che Gesichts­zü­ge. Ihre Haa­re sind meist dun­kel und dick und häu­fig haben sie locki­ges Haar. Men­schen mit die­ser Kon­sti­tu­ti­on lei­den häu­fig unter Über­ge­wicht, Dia­be­tes, Atem­wegs­er­kran­kun­gen und Was­ser­an­samm­lun­gen. Daher soll­ten sie auf Milch­pro­duk­te sowie auf schwe­re und süße Nah­rungs­mit­tel so gut es geht ver­zich­ten.

Psychische Merkmale

Es han­delt sich um sehr har­mo­nie­be­dürf­ti­ge und herz­li­che Men­schen, die ger­ne Zeit mit Fami­lie und Freun­den ver­brin­gen. Ein schö­nes und gemüt­li­ches Heim und ein gewis­ser Wohl­stand sind für sie sehr wich­tig. Kapha-Men­schen bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Sie wir­ken stets gedul­dig und ver­ständ­nis­voll und sind sehr belast­ba­re Men­schen, denen auch kör­per­li­che Arbeit nichts aus­macht. Sie sind ver­ant­wor­tungs­be­wusst, arbei­ten sehr sorg­fäl­tig und haben ein gutes Lang­zeit­ge­dächt­nis. Oft sind sie Unter­neh­mer oder Geschäfts­leu­te.

Die Verdauung

Kapha-Men­schen sind wah­re Genie­ßer – sie lie­ben es zu kochen und zu essen. Aller­dings ist ihre Ver­dau­ung meis­tens sehr lang­sam und braucht oft bis zu 6 Stun­den bis die vor­he­ri­ge Mahl­zeit voll­stän­dig ver­daut ist. Daher ist es wich­tig, dass sie die nächs­te Mahl­zeit erst wie­der ein­neh­men, wenn sie Hun­ger ver­spü­ren. Nach der Mahl­zeit wirkt auch Bewe­gung unter­stüt­zend auf den Ver­dau­ungs­pro­zess.

Allgemeine Empfehlungen für Kapha

  • Ver­su­che dich regel­mä­ßig zu bewe­gen. (Für Kapha-Men­schen ist Gesell­schaft sehr wich­tig, daher eig­net sich für sie Team-Sport beson­ders gut).
  • Zu viel Schlaf tut Kapha-Men­schen nicht gut, da es die Träg­heit för­dert. Kapha-Men­schen kom­men meis­tens schon mit 6–7 Stun­den Schlaf sehr gut aus.
  • Gönn dir nach dem Essen einen kur­zen Spa­zier­gang.

Ernährungsempfehlungen für Kapha

Men­schen mit Kapha-Kon­sti­tu­ti­on brau­chen Spei­sen, die leicht und frisch sind. Wich­ti­ge Punk­te bezüg­lich der Ernäh­rung sind:

  • Ach­te auf dein Hun­ger­ge­fühl und esse immer erst dann etwas, wenn du wirk­lich Hun­ger hast.
  • Ver­su­che Zwi­schen­mahl­zei­ten zu ver­mei­den.
  • Trin­ke vor­mit­tags 1 Liter Ing­wer­was­ser, um die Ver­dau­ung anzu­kur­beln.
  • Lege regel­mä­ßig einen Fas­ten­tag (Kit­cha­ri-Tag) ein, um dei­ne Ver­dau­ung zu ent­las­ten.
  • Bevor­zu­ge war­me, leich­te und fri­sche Spei­sen.
  • Ver­su­che den Ver­zehr von Milch­pro­duk­ten zu redu­zie­ren.

Lebensmittel für Kapha

Hier fin­dest du einen klei­nen Aus­zug der Lebens­mit­tel, die für Kapha gut geeig­net sind.

  • Getrei­de: Bas­ma­ti­reis, Mais, Buch­wei­zen, Hir­se
  • Hül­sen­früch­te: Mungo­boh­nen*, Mung­dhal*, Lin­sen, Kicher­erb­sen
  • Gemü­se: Spar­gel, Arti­scho­cken, Kohl­ra­bi, Spi­nat, Man­gold, Rote Bee­te, Kohl, Fen­chel, Erb­sen
  • Obst: Äpfel, Bir­nen, Bee­ren, Pflau­men, Tro­cken­früch­te
  • Öle: Lein­öl, Son­nen­blu­men­öl
  • Milch­pro­duk­te: Zie­gen­milch, Zie­gen­jo­ghurt, war­me Milch (Gene­rell soll­ten Kapha-Men­schen ver­su­chen wenig Milch­pro­duk­te zu essen)
  • Nüs­se: Kür­bis- und Son­nen­blu­men­ker­ne
  • Süßungs­mit­tel: Honig
  • Gewür­ze: alle Gewür­ze beson­ders schar­fe Gewür­ze wie Pfef­fer, Ing­wer, Chi­li
  • Geträn­ke: war­mes Was­ser, Ing­wer­was­ser

(Bit­te beach­te, dass die­se Lebens­mit­tel nur ein klei­ner Aus­zug sind)

Yogiveda-Kur

Yogiveda-Kur


Du hast Lust auf eine umfas­sen­de Detox Woche mit Ayur­ve­da? In mei­nem Yogi­ve­da-Kur­pro­gramm fin­dest du eine genaue Anlei­tung für 7 Tage Detox. Das Kur­pro­gramm beinhal­tet Emp­feh­lun­gen für dei­nen Tages­ab­lauf, dei­ne Mor­gen- und dei­ne Abend­rou­ti­ne und über 20 ayur­ve­di­sche Rezep­te. Außer­dem bekommst du vie­le Ent­span­nungs­tipps für den Abend inkl. Fuß­bad, Haar- und Gesichts­mas­ke und wei­te­re Pfle­ge­tipps für dei­nen Kör­per.



Die mit Stern­chen (*) gekenn­zeich­ne­ten Links sind soge­nann­te Affi­lia­te-Links. Wenn du auf so einen Affi­lia­te-Link klickst und über die­sen Link ein­kaufst, bekom­me ich von dem betref­fen­den Online-Shop oder Anbie­ter eine Pro­vi­si­on. Für dich ver­än­dert sich der Preis nicht.

ALLE ARTIKEL