Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ayurveda-Blog
Mittagessen

Meal Prep im Ayurveda

Kürbis mir Grünkohl

Meal Prep im Ayurveda

11 März 2020

yogiveda

Da Ayur­ve­da haupt­säch­lich war­me Mahl­zei­ten emp­fiehlt, erreicht mich oft die Fra­ge, wie man die ayur­ve­di­sche Ernäh­rung leicht und unkom­pli­ziert in sei­nen All­tag inte­grie­ren kann. In dem heu­ti­gen Blog­bei­trag erzäh­le ich dir, wie Meal Prep im Ayur­ve­da funk­tio­niert und wie ich mei­ne Mahl­zei­ten pla­nen und vor­be­rei­te. Ich über­le­ge mir immer schon für 2–3 Tage im Vor­aus was ich ein­kau­fe und koche. Wenn es mal schnell gehen muss, pla­ne ich so, dass ich ein­mal koche und dar­aus zwei ver­schie­de­ne Gerich­te ent­ste­hen. Und wie das geht, zei­ge ich dir heute. 🙂


Gene­rell wer­den im Ayur­ve­da auf­ge­wärm­te Spei­sen nicht emp­foh­len, da Pra­na, die Lebens­en­er­gie ver­lo­ren geht. Fri­sche Spei­sen ent­hal­ten viel Pra­na und sind daher zu bevor­zu­gen. Daher mein Tipp: Ver­wer­te Res­te ein­fach wei­ter und füge fri­sche Lebens­mit­tel hin­zu. Durch die fri­schen Zuta­ten fügst du dem Essen auto­ma­tisch neu­es Pra­na hin­zu. So ein­fach geht Meal Prep im Ayur­ve­da. In dem heu­ti­gen Blog­ar­ti­kel tei­le ich mit dir zwei Rezep­te. Ein Rezept für ein Kür­bis aus dem Back­ofen. Die Res­te von die­sem Gericht kannst du dann ein­fach wei­ter ver­ar­bei­ten und dar­aus einen lecke­ren Brot­auf­strich zaubern.

Ofengemüse: Kürbis aus dem Backofen

Zutaten:

  • 1 Hok­kai­do Kürbis
  • 4 — 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Kurkuma
  • 12 TL getrock­ne­ten Ingwer
  • 14 TL Chili
  • 1 EL getrock­ne­ten Oregano
  • 3 Blät­ter Grünkohl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Kür­bis hal­bie­ren und mit einem Löf­fel die Ker­ne entfernen.
  2. Den Kür­bis anschlie­ßend in dün­ne Spal­ten schneiden.
  3. Den Grün­kohl waschen und klein schneiden.
  4. Oli­ven­öl in eine klei­ne Schüs­sel geben, die Gewür­ze dazu­ge­ben und mit dem Oli­ven­öl vermengen.
  5. Den Kür­bis bei 180 Grad im Back­ofen für 30 Minu­ten garen.

Als Bei­la­ge zum Kür­bis kannst du dir zum Bei­spiel Reis, Qui­noa, Bul­gur oder Ähn­li­ches zubereiten.

 

Rezept: Kürbis-Grünkohl-Brotaufstrich


Brotaufstrich


Zutaten:

  • Rest vom Ofengemüse
  • ggfs. noch 1 — 2 TL Olivenöl
  • Zitro­ne
  • 1 EL Zie­gen­frisch­kä­se oder ein klei­nes Stück Feta
  • Fri­sche Kräu­ter wie zum Bei­spiel Kori­an­der oder Petersilie
  • Gra­nat­ap­fel­ker­ne zum dekorieren

Zubereitung:

  1. Kräu­ter waschen und klein hacken.
  2. Ofen­kür­bis und Kräu­ter mit Oli­ven­öl in einen Mixer geben.
  3. Den Zie­gen­frisch­kä­se oder Feta dazu­ge­ben und mixen.
  4. Anschlie­ßend mit Zitro­ne, Salz & Pfef­fer abschmecken.

Hin­weis: Falls du kei­nen Mixer hast, kannst du auch einen Pürier­stab verwenden.

ALLE ARTIKEL