Ayurvedische entlastende Detox Suppe

Zwi­schen den Fei­er­ta­gen essen wir häu­fig zu viel und zu schwer. Und es ist völ­lig nor­mal, dass wir in der Weih­nachts­zeit ger­ne schlem­men. Auch für mich gehö­ren Raclette & Plätz­chen zur Weih­nachts­zeit dazu. Aller­dings füh­len wir uns nach der Weih­nachts­zeit häu­fig müde und trä­ge. Pünkt­lich zum Jah­res­an­fang spü­ren wir daher oft ein Ver­lan­gen nach gesun­der Ernäh­rung, mehr Bewe­gung und einem Detox-Tag. Regel­mä­ßi­ge Detox-Tage ent­las­ten unse­ren Kör­per und unter­stüt­zen unse­re Ver­dau­ung. Die ayur­ve­di­sche Detox-Sup­pe ist daher das idea­le Rezept, um dein Ver­dau­ungs­feu­er zu stär­ken und dei­nen Kör­per zu ent­gif­ten und zu entsäuern.

Der Ayur­ve­da emp­fiehlt gene­rell zwei­mal im Jahr eine Detox-Kur (im Früh­ling und im Herbst) sowie regel­mä­ßi­ge Detox-Tage, um Gift­stof­fe aus­zu­lei­ten, ggfs. Gewicht abzu­neh­men und Kör­per & Geist wie­der ins Gleich­ge­wicht zu brin­gen. Wenn du dir auch mehr Leich­tig­keit wünschst, dann gönn’ dei­ner Ver­dau­ung eine klei­ne Pau­se und lege einen ayur­ve­di­schen Fas­ten-Tag ein. Lade dir dafür ger­ne mei­nen kos­ten­lo­sen Detox Plan her­un­ter und erfah­re, wie du in 5 ein­fa­chen Schrit­ten dei­nen Detox-Tag planst und durchführst.

Warum sind Detox-Suppen so gesund?

Detox-Sup­pe haben eine ent­las­ten­de Wir­kung auf den Kör­per, da sie bekömm­lich sind und daher gut ver­daut wer­den kön­nen. Sie sind vegan und lei­ten Säu­re aus dem Kör­per aus. Gleich­zei­tig stä­ken sie unse­ren gesam­ten Orga­nis­mus. Durch den Kon­sum von schwe­ren Lebens­mit­teln, Kaf­fee, Alko­hol, Käse, Wei­zen­mehl, Zucker und Fleisch, aber auch durch unacht­sa­me, unre­gel­mä­ßi­ge und unge­sun­de Ernäh­rungs­ge­wohn­hei­ten belas­ten wir Kör­per und Geist. Eine Detox-Sup­pe besteht vor allem aus satt­vi­schen Zuta­ten, die unse­rem Kör­per Kraft schen­ken und unse­ren Geist stär­ken. Regel­mä­ßi­ge Detox-Tage mit Detox-Sup­pen haben daher nicht nur eine posi­ti­ve Wir­kung auf unse­ren Kör­per, son­dern auch auf unse­ren Geist.

Für wen ist ist die Detox-Suppe geeignet?

Egal, ob du meh­re­re Tage ein Detox-Sup­pen Fas­ten durch­füh­ren möch­test oder nur für einen Tag — die Detox-Sup­pe oder das ayur­ve­di­sche Kit­cha­ri ist der bes­te Beglei­ter für Ent­las­tungs­ta­ge. Denn bei­de Detox Gerich­te stär­ken unser Ver­dau­ungs- und somit auch unser Immun­sys­tem. Und das tol­le ist, mei­ne Detox Rezep­te sind alle schnell zube­rei­tet und kön­nen wun­der­bar in den All­tag inte­griert wer­den. Wei­te­re ayur­ve­di­sche Detox Rezep­te fin­dest du hier »

Heu­te tei­le ich mit dir eine köst­li­che ayur­ve­di­sche Detox Sup­pe. Wenn du vegan lebst, kannst du für die Zube­rei­tung der Sup­pe statt Ghee auch Sesam­öl ver­wen­den. Die ayur­ve­di­sche Detox-Sup­pe besteht aus Reis und Mung­dal. Mung­dal sind hal­bier­te und geschäl­te Mungo­boh­nen und gel­ten laut Ayur­ve­da als die bekömm­lichs­te Hül­sen­frucht. Daher sind sie auch für die Vata-Kon­sti­tu­ti­on gut geeig­net. Mung­dal bekommst du im Bio-Super­markt, Bio­la­den oder in einem Ayur­ve­da Online Shop.

Rezept: Ayurvedische Detox-Suppe zum Wohlfühlen

für 2 Portionen

Dru­cken
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für die ayurvedische Detox-Suppe:

  • 70 g Basmatireis
  • 30 g Mungdal
  • 800 ml Wasser
  • 1 TL Ghee
  • eine Pri­se Salz
  • 12 TL Kreuzkümmelsamen
  • 12 TL Koriandersamen
  • fri­sche Petersilie
  • eine Pri­se Asafoetisa

Zubereitung der Detox Suppe:

  1. Zuerst Kreuz­küm­mel­sa­men und Kori­an­der­sa­men grob mör­sern sowie Mung­dal und Reis waschen.
  2. Ghee in einem Topf erhit­zen und die gemör­ser­ten Samen nach kur­zer Zeit hinzugeben.
  3. Reis, Mung­dal und Asa­foeti­da dazu­ge­ben und kurz mitanrösten.
  4. Anschlie­ßend mit Was­ser auf­gie­ßen und für ca. 30 — 40 Minu­ten auf mitt­le­rer Stu­fe köcheln lassen.
  5. Peter­si­lie waschen und fein hacken.
  6. Zum Schluss die ayur­ve­di­sche Detox-Sup­pe mit Salz abschme­cken und mit der Peter­si­lie garnieren.

KOSTENLOSER DETOX GUIDE

Wünschst du dir mehr Leich­tig­keit und möch­test einen Detox-Tag zu Hau­se durch­füh­ren? Dann hol’ dir jetzt mei­nen kos­ten­lo­sen Detox Plan für dei­nen Detox-Tag und erfah­re, wie du dei­nen Detox-Tag in 5 Schrit­ten vorbereitest.

Detox Guide für deinen Detox-Tag