Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ayurveda-Blog
Mittagessen

Gefüllte Süßkartoffeln

Süßkartoffeln

Gefüllte Süßkartoffeln

08 August 2018

yogiveda

An hei­ßen Tagen haben wir oft nicht so viel Hun­ger, da unser Ver­dau­ungs­feu­er im Som­mer nicht so stark ist. Daher reicht uns oft auch nur eine klei­ne Mahl­zeit zum Mit­tag­essen aus. Wäh­rend der hei­ßen Jah­res­zeit sind beson­ders die Geschmacks­rich­tung süß, bit­ter und zusam­men­zie­hend emp­feh­lens­wert, da sie eine aus­glei­chen­de Wir­kung auf Pit­ta haben. Süß­kar­tof­feln schme­cken süß und haben eine küh­len­de Wir­kung. Daher ist die Süß­kar­tof­fel ein sehr gutes Som­mer-Gemü­se, das eine aus­glei­chen­de Wir­kung auf Vata und Pit­ta hat.

Das Rezept ist ein­fach und rela­tiv schnell zube­rei­tet. Zu der gefüll­ten Süß­kar­tof­fel kannst du als Bei­la­ge Reis, Cous­cous oder Qui­noa servieren.


Rezept: Gefüllte Süßkartoffeln


Was du brauchst für 2 Portionen:

  • 1 Süß­kar­tof­feln
  • 100g kör­ni­ger Frisch­kä­se — Tipp für Kapha: kör­ni­gen Frisch­kä­se redu­zie­ren oder weglassen
  • fri­sche Kräu­ter — Tipp: An hei­ßen Tagen sind küh­len­de Kräu­ter wie z.B. Min­ze und Kori­an­der beson­ders empfehlenswert
  • 1 Papri­ka
  • Früh­lings­zwie­beln
  • Ghee*/Olivenöl
  • 12 TL Kreuzkümmel*,
  • 14 TL Ing­wer (gemah­len)*- Tipp für Kapha: statt gemah­le­nem Ing­wer 12 TL fri­schen Ingwer
  • 14 TL Chili
  • 12 TL Bockshornklee
  • Zitro­ne
  • Salz & Pfeffer

Wie es geht:

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Süß­kar­tof­feln hal­bie­ren und auf ein Back­blech geben oder in eine Auf­lauf­form legen.
  3. Die Hälf­ten mit Oli­ven­öl oder Ghee bestrei­chen und ca. 30 — 40 Minu­ten in den Ofen schieben.
  4. In der Zwi­schen­zeit Papri­ka und Früh­lings­zwie­beln klein würfeln.
  5. Ghee oder Oli­ven­öl in einer Pfan­ne erhit­zen und die Gewür­ze hin­zu­ge­ben. Nach kur­zer Zeit Papri­ka und Früh­lings­zwie­beln für 5 Minu­ten dazu­ge­ben und mit anbraten.
  6. Das Gemü­se und die Gewür­ze mit dem kör­ni­gen Frisch­kä­se vermischen.
  7. Die Süß­kar­tof­feln aus dem Ofen neh­men und mit einem Löf­fel vor­sich­tig aus­höh­len und zu dem kör­ni­gen Frisch­kä­se geben.
  8. Im Anschluss Die Süß­kar­tof­fel-Mischung mit Salz, Pfef­fer und Zitro­ne und abschme­cken und die Kar­tof­fel­hül­len damit befüllen.
  9. Anschlie­ßend die gefüll­ten Süß­kar­tof­feln mit Peter­si­lie gar­nie­ren und warm servieren.

Hin­weis: Im Ayur­ve­da wer­den die Gewür­ze immer zuerst zum Öl/Ghee in die Pfan­ne gege­ben, damit sich die Aro­men der Gewür­ze ent­fal­ten kön­nen und sie somit eine opti­ma­le Wir­kung haben.

 


Du möch­test mehr über Ayur­ve­da erfah­ren und die ayur­ve­di­sche Küche ent­de­cken? Ich ver­an­stal­te regel­mä­ßig Ayur­ve­da Work­shops. Wei­te­re Infos und Ter­mi­ne fin­dest du HIER. Bei Fra­gen kannst du mir ger­ne eine E‑Mail an hallo@yogiveda.de schreiben.

Ayurveda Workshop


*Die mit Stern­chen (*) gekenn­zeich­ne­ten Links sind soge­nann­te Affi­lia­te-Links. Wenn du auf so einen Affi­lia­te-Link klickst und über die­sen Link ein­kaufst, bekom­me ich von Ayur­ve­da Han­del eine klei­ne Pro­vi­si­on. Für dich ver­än­dert sich der Preis der nicht.

ALLE ARTIKEL