Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Mittagessen
Ayurveda-Blog

Ayurvedischer Apfelkompott

Ayurvedischer Apfelkompott mit Zimt und Kardamom

Ayurvedischer Apfelkompott

14 Oktober 2020

yogiveda

Vor ein paar Wochen habe ich fri­sche Äpfel gepflückt und dar­aus ist ein lecke­rer ayur­ve­di­scher Apfel­kom­pott ent­stan­den. Du hast bestimmt auch schon mal den Satz gehört” One apple a day keeps the doco­tor away”. Und auch im Ayur­ve­da gel­ten Äpfel als sehr gesund und wer­den häu­fig in der Ernäh­rungs­the­ra­pie ein­ge­setzt. Denn Äpfel ent­hal­ten unter ande­rem Vit­amin C, Bal­last­stof­fe und näh­ren den Kör­per. Je nach­dem wie reif sie sind, schme­cken Äpfel süß oder sau­er. Am bekömm­lichs­ten sind sie gedüns­tet und mit Gewür­zen zube­rei­tet. Der ayur­ve­di­sche Apfel­kom­pott schmeckt übri­gens wun­der­bar zu Din­kel­grieß oder Por­ridge. Er hält sich für ca. eine Woche im einem geschlos­se­nen Glas im Kühlschrank.

Rezept: Ayurvedischer Apfelkompott

Zutaten:

  • 3–4 Äpfel
  • 200 ml Apfelsaft
  • 3 Nel­ken
  • 12 TL Zimt
  • 12 TL Kar­da­mo­m­pul­ver oder 4 Kardamomkapseln
  • eine Pri­se Vanille
  • 1 TL frisch gerie­be­ner Ingwer
  • einen Sprit­zer Zitronensaft
  • einen Schuss Aga­ven­dick­saft oder 1 TL Kokosblütenzucker
  • 1 TL Ghee


Zubereitung:

  1. Zuerst die Äpfel schä­len, ent­ker­nen und in klei­ne Wür­fel schneiden.
  2. Dann Ghee in einem Topf erhitzen.
  3. Die Gewür­ze und die Apfel­stü­cke hin­zu­ge­ben und kurz anrösten.
  4. Den Apfel­saft hin­zu­fü­gen. Kurz auf­ko­chen las­sen und dann für ca. 15 Minu­ten bei mitt­le­rer Hit­ze köcheln lassen.
  5. Anschlie­ßend mit Zitro­nen­saft und Aga­ven­dick­saft oder Kokos­blü­ten­zu­cker abschmecken.
  6. Die Nel­ken und Kar­da­mo­m­kap­seln ent­fer­nen und den Apfel­kom­pott direkt ver­zeh­ren oder in ein ver­schließ­ba­res Glas abfüllen.

Online Workshop — Die ayurvedische Ernährung

Online Workshop - Die ayurvedische Ernährung

Ernäh­rung spielt im Ayur­ve­da eine sehr wich­ti­ge Rol­le, denn sie ent­schei­det über unser kör­per­li­ches & geis­ti­ges Wohl­be­fin­den. Du möch­test mehr über die ayur­ve­di­sche Ernäh­rung erfah­ren? In mei­nem Online Work­shop “Die ayur­ve­di­sche Ernäh­rung” erfährst du wie du die ayur­ve­di­sche Ernäh­rung unkom­pli­ziert in dei­nen All­tag inte­grie­ren kannst. Alle Infos zum Online Work­shop fin­dest du HIER.

ALLE ARTIKEL