Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Ayurveda-Blog
Mittagessen

Herzhafte Reisflocken zum Frühstück

Herzhafte Reisflocken

Herzhafte Reisflocken zum Frühstück

19 Februar 2020

yogiveda

Ayur­ve­da emp­fiehlt mor­gens ein war­mes Früh­stück, da das Früh­stück in die Kapha Zeit fällt und zu die­ser Zeit unser Ver­dau­ungs­feu­er noch schwach ist. Die Klas­si­ker sind meis­tens war­mer Brei oder Por­ridge mit gedüns­te­tem Obst. Wie wäre es zur Abwechs­lung mal mit herz­haf­ten Reis­flo­cken? Auch die­ses Früh­stück ist schnell zube­rei­tet und sorgt für einen guten Start in den Tag.

Rezept: Herzhafte Reisflocken 


Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

Zutaten für 1 Portion:

  • 50 g Reis­flo­cken oder Poha (fla­che Reisflocken)
  • 1–2 Tas­sen Was­ser zum Einweichen
  • 1 Hand­voll Erbsen
  • 12 rote Zwiebel
  • 12 TL Kreuz­küm­mel (gemah­len)
  • 1 TL Senfsamen
  • 12 TL Kurkuma
  • 12 TL Asafoetida
  • ein klei­nes Stück Ingwer
  • 2 EL Ghee oder­Öl — jeweils 1 EL Ghee oder Oli­ven­öl zum Anbra­ten, 1 EL Ghee oder Öl zum Untermengen
  • fri­scher Kori­an­der (Alter­na­tiv: Petersilie)
  • 1 EL Cur­ry­blät­ter (getrock­net oder frisch)
  • eine Pri­se Chili
  • einen Sprit­zer Zitrone
  • Salz & Pfef­fer zum Abschmecken

Zubereitung:

  1. Reis­flo­cken für 2 bis 3 Minu­ten in Was­ser ein­wei­chen. Anschlie­ßend das Was­ser abgie­ßen und die Reis­flo­cken in eine Scha­le geben.
  2. Zwie­beln und Ing­wer schä­len und fein hacken.
  3. Anschlie­ßend Ghee  in einer Pfan­ne erhit­zen und die Senf­sa­men dazu­ge­ben. Kurz abwar­ten, bis die Senf­sa­men aufspringen.
  4. Die rest­li­chen Gewür­ze sowie Zwie­beln und Ing­wer in die Pfan­ne geben und zusam­men mit den Gewür­zen anrösten.
  5. Anschlie­ßend die Cur­ry­blät­ter, Reis­flo­cken und die Erb­sen hin­zu­ge­ben und mit anrösten.
  6. Den Deckel auf die Pfan­ne geben und die herz­haf­ten Reis­flo­cken bei nied­ri­ger Hit­ze ca. 10 Minu­ten wei­ter kochen lassen.
  7. Kori­an­der waschen und fein hacken.
  8. Die herz­haf­te Reis­flo­cken in eine Schüs­sel geben und mit Salz & Pfef­fer und Zitro­ne abschmecken.
  9. Anschlie­ßend einen Löf­fel Ghee oder Oli­ven­öl unter­men­gen und mit Kori­an­der garnieren.

 

 

ALLE ARTIKEL