Ayurvedische Apfel-Sellerie-Suppe einfach & schnell zubereitet

Herbst-Zeit ist für mich immer Sup­pen­zeit. Denn Sup­pen schen­ken unse­rem Kör­per Wär­me und wir­ken aus­glei­chend auf Vata. Mitt­ler­wei­le fin­dest du schon vie­le lecke­re Sup­pen­re­zep­te auf mei­nem Blog. Die belieb­tes­te Win­ter­sup­pe auf mei­nem Blog ist immer noch die Maro­nen-Apfel­sup­pe vom letz­tem Jahr. Ins­be­son­de­re zum Abend­essen sind Sup­pen ide­al geeig­net, um unse­re Ver­dau­ung zu unter­stüt­zen. Denn am Abend ist unser Ver­dau­ungs­feu­er, das Agni, nicht mehr so stark aus­ge­prägt. Heu­te tei­le ich mit dir eine lecke­re Sel­le­rie-Apfel Sup­pe mit gerös­te­ten Sonnenblumenkernen.

Rezept: Sellerie-Apfel Suppe mit gerösteten Sonnenblumenkernen


Zutaten für 2 Personen

  • 1 Apfel
  • 12 Sel­le­rie­knol­le
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Mandelmilch
  • 1 TL Koriandersamen
  • 12 TL Kurkuma
  • eine Pri­se Zimt
  • 14 TL Asafoetida
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Ghee
  • ein klei­nes Stück Ingwer
  • 1 Zwie­bel
  • fri­sche Kräuter
  • 1 TL Zitrone
  • eine Pri­se Salz

Zubereitung

  1. Zuerst Apfel schä­len, ent­ker­nen und in klei­ne Wür­fel schneiden.
  2. Dann die Sel­le­rie schä­len und eben­falls in klei­ne Wür­fel schneiden.
  3. Anschlie­ßend Zwie­bel und Ing­wer schä­len und fein hacken.
  4. Ghee in einem Topf erhit­zen. Die Kori­an­der­sa­men mör­sern, in den Topf geben und kurz anrösten.
  5. Die rest­li­chen Gewür­ze, sowie Zwie­bel und Ing­wer dazu­ge­ben und mitanrösten.
  6. Sel­le­rie und Apfel­wür­fel dazu­ge­ben und mit Gemü­se­brü­he und Man­del­milch aufgießen.
  7. Die Sup­pe für ca. 30 Minu­ten auf mitt­le­rer Flam­me kochen lassen.
  8. Wäh­rend­des­sen in einer tro­cke­nen Pfan­ne (ohne Öl) die Son­nen­blu­men­ker­ne kurz anrösten.
  9. Die Sup­pe pürie­ren und mit Salz und Pfef­fer abschmecken.
  10. Zum Schluss die fri­schen Kräu­ter waschen und fein hacken und mit den Son­nen­blu­men­ker­nen auf die Sup­pe geben.

    Ayurveda Kochkurse

    Ayurveda Kochkurse in Köln


Du möch­test mehr über die ayur­ve­di­sche Leh­re erfah­ren und ler­nen, wie du dei­ne Mahl­zei­ten ayur­ve­disch zube­rei­ten kannst? Dann sicher dir ger­ne einen Platz für einen mei­ner nächs­ten Ayur­ve­da Kochkurse.

In mei­nen Koch­kur­sen erfährst du mehr über die Wir­kung der Gewür­ze und lernst, wie du dei­ne Ernäh­rungs­wei­se an die jewei­li­ge Jah­res­zeit anpas­sen kannst. Außer­dem kochen wir gemein­sam ein lecke­res ayur­ve­di­sches Menü und du erfährst, wie du Gewür­ze und in dei­ner Küche ein­set­zen kannst. HIER FINDEST DU ALLE TERMINE.