Süßkartoffel-Curry

Heu­te tei­le ich mit dir das Rezept für mein ayur­ve­di­sches Süß­kar­tof­fel-Cur­ry. Seit­dem ich in Indi­en war, bin ich ein abso­lu­ter Cur­ry-Fan. Im Moment gibt es bei mir min­des­tens alle zwei Wochen die­ses lecke­re ayur­ve­di­sche Süß­kar­tof­fel-Cur­ry. Es ist rela­tiv ein­fach & schnell zube­rei­tet und ist gleich­zei­tig auch noch super lecker. Süß­kar­tof­feln wer­den in Deutsch­land immer belieb­ter, da sie sehr viel­fäl­tig in der Küche ein­ge­setzt wer­den kön­nen. Ob als Püree, als Ofen­ge­mü­se oder als Sup­pe, die Süß­kar­tof­fel ver­fei­nert durch ihren süßen Geschmack vie­le Gerich­te. Und aus ayur­ve­di­scher Sicht sind sie opti­mal für den Som­mer geeig­net, denn sie schme­cken süß und wir­ken küh­lend. Lust auf ein ayur­ve­di­sches Som­mer-Menü? Hier geht’s zum Rezept »

Rezept: Ayurvedisches Süßkartoffel-Curry mit Reis 

für 1 Person

Dru­cken
Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für das ayurvedische Süßkartoffel-Curry:

  • 1 gro­ße Süßkartoffeln
  • eine Knob­lauch­ze­he
  • 12 rote Zwiebel
  • ein dau­men­gro­ßes Stück Ingwer
  • fri­sche Kräu­ter (z.B. Kori­an­der, Peter­si­lie oder Basilikum)
  • je 12 TL Kur­ku­ma, Bocks­horn­klee, Kori­an­der, Kreuz­küm­mel, Asafoetida
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 TL Kokosöl
  • 100 ml Kokosmilch
  • 100 — 200 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Reis
  • 100 ml Wasser
  • 2 Kar­da­mo­m­kap­seln

Zubereitung des Süßkartoffel-Currys:

  1. Zuerst Ing­wer, Knob­lauch und Zwie­bel schä­len und klein schneiden.
  2. Dann Süß­kar­tof­fel waschen und in Wür­fel schneiden.
  3. In einer gro­ßen Pfan­nen mit Deckel (Alter­na­tiv im Topf) Kokos­öl erhitzen.
  4. Die Gewür­ze dazu­ge­ben und kurz anrösten.
  5. Nach 2–3 Minu­ten Ing­wer, Zwie­bel und Knob­lauch zu den Gewür­zen hinzugeben.
  6. Anschlie­ßend die Süß­kar­tof­fel dazu­ge­ben und mitanrösten.
  7. Nach weni­gen Minu­ten die Kokos­milch und die Gemü­se­brü­he hin­zu­ge­ben. Gib so viel Gemü­se­brü­he hin­zu, dass die Süß­kar­tof­feln bedeckt sind.
  8. Koche die Süß­kar­tof­fel bei geschlos­se­nem Deckel bis sie weich wird (ca. 20 — 30 Minuten).
  9. Wäh­rend­des­sen gebe den Reis und die dop­pel­te Men­ge Was­ser in einen Topf.
  10. Füge zwei Kar­da­mo­m­kap­seln dazu und koche den Reis für ca. 20 Minuten.
  11. Anschlie­ßend das ayur­ve­di­sche Süß­kar­tof­fel-Cur­ry mit Salz und Zitro­ne abschme­cken. Dann den Reis in eine Schüs­sel geben, das Süß­kar­tof­fel-Cur­ry dazu­ge­ben und mit den fri­schen Kräu­tern garnieren.
Yogiveda Kochbuch

Yogiveda Kochbuch

Wei­te­re köst­li­che ayur­ve­di­sche Rezep­te fin­dest du übri­gens in mei­nem Ayur­ve­da Koch­buch. Dich erwar­ten über 70 ayur­ve­di­sche Rezep­te für alle Jah­res­zei­ten sowie ein ayur­ve­di­scher Ernäh­rungs­plan für dei­ne ayur­ve­di­sche Woche.