Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein

Quinoa-Salat mit Süßkartoffeln

Quinoa-Salat mit Süßkartoffel

Quinoa-Salat mit Süßkartoffeln

31 Juli 2019

yogiveda

Heu­te gibt es ein neu­es Rezept für den Som­mer — und zwar mei­nen Qui­noa-Salat mit geba­cke­nen Süß­kar­tof­feln & Radic­chio, Dat­teln, Gur­ke und fri­schen Kräu­tern. Da im Som­mer Pit­ta vor­herrscht, ver­wen­de ich in die­ser Zeit vie­le küh­len­de Lebens­mit­tel & Gewür­ze, da die­se eine aus­glei­chen­de Wir­kung auf Pit­ta haben. Qui­noa hat die Geschmacks­rich­tung herb & süß und ist leicht ver­dau­lich. Das Pseu­do­ge­trei­de gleicht alle Doshas aus und ist beson­ders für Men­schen mit Glu­ten­un­ver­träg­lich­keit eine sehr gute Alter­na­ti­ve. Der Som­mer-Salat ist schnell zube­rei­tet und eig­net sich per­fekt für war­me Tage.

Rezept: Quinoa-Salat mit Süßkartoffeln


Zutaten für 2–3 Portionen:

  • 1 Tas­se Qui­noa
  • 2–3 Tas­sen Was­ser
  • 3 EL Oli­ven­öl
  • Zitro­ne
  • Dat­teln
  • 1 gro­ße Süß­kar­tof­fel
  • fri­sche Kräu­ter — Tipp: für Pit­ta und zur Abküh­lung an hei­ßen Tagen eig­net sich beson­ders gut Min­ze oder Kori­an­der
  • 12 Gur­ke
  • Kür­bis­ker­ne
  • Gewür­ze: Bocks­horn­klee, Kur­ku­ma, Ore­ga­no, Kori­an­der — Tipp für Kapha: 12 TL frisch­ge­rie­be­nen Ing­wer
  • Salz  & Pfef­fer
  • 1 klei­nen Radic­chio

Zubereitung:

  1. Hei­ze den Back­ofen auf 180 Grad (Umluft) vor.
  2. Wasche die Süß­kar­tof­fel und schnei­de sie in klei­ne Wür­fel.
  3. Gebe die Süß­kar­tof­fel-Wür­fel anschlie­ßend auf eine Auf­lauf­form oder auf ein Blech. Beträuf­le sie mit Oli­ven­öl und den Gewür­zen, zum Bei­spiel: Bocks­horn­klee, Kur­ku­ma, Ore­ga­no, Kori­an­der und mit Salz  & Pfef­fer.
  4. Ver­mi­sche alles gut und schie­be das Blech/Auflaufform in den Ofen und backe die Süß­kar­tof­fel­wür­fel für ca. 30 Minu­ten.
  5. Koche in der Zwi­schen­zeit den Qui­noa mit dem Was­ser auf. (Koch­zeit ca. 20 Minu­ten)
  6. Wasche den Radic­chio und schnei­de ihn klein. Nach 20 Minu­ten kannst du ihn zu den Süß­kar­tof­fel in den Ofen geben und kurz mit backen.
  7. Anschlie­ßend kannst du die Gur­ke in Wür­fel schnei­den, die Dat­teln ent­ker­nen und klein schnei­den und die Kräu­ter eben­falls waschen und klein schnei­den.
  8. Gebe alles in eine gro­ße Scha­le und füge den Qui­noa und die Süß­kar­tof­feln hin­zu sobald sie gar sind.
  9. Anschlie­ßend kannst du Oli­ven­öl, Zitro­ne und die Kür­bis­ker­ne hin­zu­ge­ben.

 

ALLE ARTIKEL