Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories

Die ayurvedische Ernährung im Sommer

Ernährung im Sommer Ideen für Ayurveda

Die ayurvedische Ernährung im Sommer

01 Juli 2020

yogiveda

Wie du viel­leicht weißt, sind die drei Bio­en­er­gien Vata, Pit­ta und Kapha auch in den Jah­res­zei­ten unter­schied­lich aktiv. Ende Mai/Anfang Juni beginnt lang­sam die Pit­ta-Zeit. Die Tem­pe­ra­tu­ren klet­tern nach oben und das Ele­ment Feu­er ist prä­sent. Und je hei­ßer es wird des­to mehr ver­stärkt sich Pit­ta. Daher emp­fiehlt Ayur­ve­da im Som­mer eine Anpas­sung der Lebens­wei­se und der Ernäh­rung. Da im Ayur­ve­da das Prin­zip der Gegen­sät­ze gilt, soll­ten wir im Som­mer die vor­herr­schen­den Pit­ta Eigen­schaf­ten heiß, scharf, durch­drin­gend, leicht ölig und flüs­sig aus­glei­chen. In die­sem Blog­ar­ti­kel möch­te ich mit dir eini­ge Tipps tei­len, wie du auf Ernäh­rungs­ebe­ne, das feu­ri­ge Pit­ta Dosha im Som­mer aus­ba­lan­cie­ren kannst. Denn durch die rich­ti­ge Aus­wahl von Spei­sen und Lebens­mit­tel kön­nen wir die oben genann­ten Pit­ta-Eigen­schaf­ten aus­glei­chen.

Die ayurvedische Ernährung im Sommer

Viel­leicht merkst du im Som­mer auch, dass du gene­rell weni­ger Appe­tit hast. Das hängt damit zusam­men, dass zur Som­mer­zeit unse­re Ver­dau­ungs­kraft schwä­cher wird. Gene­rell sind daher zu der war­men Jah­res­zeit vor allem leicht ver­dau­li­che Spei­sen und Lebens­mit­tel, die eine küh­len­de Wir­kung haben, gut geeig­net.

Lebensmittel & Speisen im Sommer

Um Pit­ta zu beru­hi­gend und die Hit­ze im Kör­per aus­zu­glei­chen sind ins­be­son­de­re die Geschmacks­rich­tun­gen bit­ter, zusam­men­zie­hend und süß gut geeig­net. Dei­ne Ernäh­rung im Som­mer könn­test du für die ein­zel­nen Mahl­zei­ten wie folgt anpas­sen:


Frühstück im Sommer

Das Früh­stück soll­te nicht zu schwer sein. Am bes­ten eig­net sich ein war­mes und leich­tes Früh­stück, um die Ver­dau­ung zu unter­stüt­zen. Falls du im Som­mer mor­gens kei­nen gro­ßen Hun­ger ver­spürst, kannst du alter­na­tiv auch fri­sches Obst zum Früh­stück essen. Ach­te aller­dings dar­auf, dass du rohes Obst nicht mit ande­ren Lebens­mit­teln kom­bi­nierst, son­dern Obst immer als sepa­ra­te Mahl­zeit ein­nimmst. In Kom­bi­na­ti­on mit ande­ren Lebens­mit­teln soll­test du Obst immer vor­her andüns­ten, damit es bes­ser ver­daut wer­den kann. Gute geeig­net sind ins­be­son­de­re süße und saf­ti­ge Früch­te wie süße Bee­ren, Pfir­si­che, Wein­trau­ben und Melo­ne.


Mittagessen im Sommer

Das Mit­tag­essen soll­te auch im Som­mer die Haupt­mahl­zeit des Tages dar­stel­len. Ach­te aller­dings dar­auf, dass du nicht zu viel isst und nur so viel zu dir nimmst, bis du ange­nehm satt bist. Zu schwe­res Essen wür­de unse­re Ver­dau­ung über­for­dern und wir wür­den uns nach dem Mit­tag­essen müde und trä­ge füh­len.  Daher eig­nen sich auch zum Mit­tag­essen Spei­sen, die gut bekömm­lich sind und eine küh­len­de Wir­kung haben und somit aus­glei­chend auf die Pit­ta Ener­gie wir­ken. Und auch Blatt­sa­la­te wir­ken aus­glei­chend auf Pit­ta und eig­nen sich daher wun­der­bar als Bei­la­ge zum Mit­tag­essen. Auf mei­nem Blog fin­dest du ein lecke­res Avo­ca­do-Salat Dres­sing.


Ayurvedisches Avocado-Dressing


Abendessen im Sommer

Abends soll­test du in jedem Fall auf Salat und Roh­kost ver­zich­ten, da Roh­kost schwer ver­dau­lich ist und somit das Ver­dau­ungs­feu­er schwä­chen wür­de. Ide­al sind abends leich­te Getrei­de­ge­rich­te mit gedüns­te­tem Gemü­se, eine Sup­pe oder Ähn­li­ches. Ins­be­son­de­re eig­net sich im Som­mer grü­nes und bit­te­res Gemü­se wie Fen­chel, Zuc­chi­ni, Gur­ke und Blatt­ge­mü­se. Schwe­re und frit­tier­te Spei­sen sowie sehr sau­re und sehr schar­fe Spei­sen und rotes Fleisch soll­test du im Som­mer redu­zie­ren bzw. ver­mei­den. Denn die­se Lebens­mit­tel erhö­hen Pit­ta und erzeu­gen somit mehr Hit­ze im Kör­per.


Auf mei­nem Blog fin­dest du eine lecke­re Rote Bee­te-Kokos-Sup­pe. Die­se Sup­pe stellt ein per­fek­tes Abend­essen für war­me Som­mer­ta­ge dar. Ach­te an hei­ßen Tagen dar­auf, dass du dein Abend­essen ein biss­chen abküh­len lässt und es nicht zu heiß zu dir nimmst.


Ayurvedische Rote Beete Suppe


Wie du siehst spielt die Anpas­sung der Ernäh­rung im Som­mer eine gro­ße Rol­le und unter­stützt uns dabei, gut & gesund und mit einem küh­len Kopf durch die Som­mer­zeit zu kom­men.

 

ALLE ARTIKEL